Dentalhygiene und Kontrolluntersuchungen

Zahnfleischerkrankungen, Karies und schlechter Mundgeruch sind überwiegend verhaltensbedingte Krankheiten, die mithilfe professioneller Präventionsmassnahmen in der Zahnarztpraxis und durch die systematische Zahnpflege sowie gesunde Ernährung vermieden werden können.

Eine Dentalhygiene oder professionelle Zahnreinigung ist eine wichtige zahnärztliche Behandlung, die das Fortschreiten von Zahnfleischbluten und Parodontitis durch die gründliche Entfernung von harten und weichen Belägen stoppt.

Wir empfehlen, die Prophylaxe als vorbeugende Maßnahme in regelmässigen Zeitabstände durchzuführen, bei Parodontitis-Patienten jedoch alle 3-4 Monate durchzuführen.

Eine regelmässige Dentalhygiene beugt Karies und Parodontitis vor und trägt zu einem schönem Lächeln bei.